Menu
A+ A A-

Glossar

Alle A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Begriff Definition
Offline Nachrichten
Es ist natürlich auch möglich Nachrichten über TeamSpeak zu verschicken. Dank den Offline Nachrichten, kann man einem User eine Nachricht hinterlassen. Diese wird dem User dann beim nächsten Connecten des Servers angezeigt.
otifications

siehe Meldungen

Permanent
Permanent bedeutet dauerhaft / fest. Dieses kann man z.B. bei Channels anlegen auswählen. Dann bleibt der Channel solange bestehen, bis ein berechtigter User ihn löscht.
Platzhalter

Ein Platzhalter kann man sich vorstellen wie ein leerer Channel. Dieser dient andere Channels optisch voneinander zu trennen. Deklariert/Festgelegt wird ein Platzahlter wenn der Channelname mit „[spacer]“ beginnt.

Plugin
Ein Plugin ist eine Programmerweiterung. Die Plugins in TeamSpeak 3 sind in der Programmiersprache Lua geschrieben.
Poken

siehe Anstupsen

Push-To-Talk
Mit Push-To-Talk kann man eine Taste zum Sprechen zuweisen. Es ist eine Form der Hotkeys.
Rechte

Die Rechte regeln die Berechtigungen für User auf einem TeamSpeak Server
Dabei unterscheidet man in folgende Gruppen die Rechte:

Semi-Permanent
Semi-Permanent bedeuted, dass ein Channel solange besteht, bis der Server neugestartet wird.
Server
Der TeamSpeak Server ist ein Server, wo die TeamSpeak Clients drauf connecten können. Mehrere TeamSpeak Server auf einen Server werden durch ihre Port-Nummern getrennt.
Server Admin
Zur Standard Servergruppe gehört der Server Admin. Diese ist für den Administrator vorgesehen, aber natürlich können hier auch mehrere Clients zugewiesen werden.
Server Gruppen
Mit Server Gruppen, kann man bestimmte Rechte einer Gruppe zuweisen und dort User eintragen. Dadurch kann man das Rechte-management recht einfach gestalten.
Server Query Admin
Zur Standard Server Gruppe gehört auch der Server Query Admin. Dieser umfasst alle virtuellen Instanzen. Deswegen steht der Server Query Admin über der Server Admin Gruppe.
Serverbanner

siehe Banner

Skin

siehe Design